Energie-Wohn-Park Helfrichsgärtel

Ruhig, energieautark, modern und komfortabel wohnen – das bietet der Wohn-Energie-Park Helfrichsgärtel III in der südhessischen Gemeinde Biblis.

Innovative Wohneinheiten für jeden Geschmack

Auf einer Gesamtfläche von rund 3,7 ha entstehen am westlichen Ortsrand, nur wenige Gehminuten von Ried- und Gemeindesee, 67 Häuser in acht verschiedenen Haustypen. Die Einfamilien- und Doppelhäuser präsentieren sich beispielsweise in klaren, puristischen Formen, im mediterranen Toskanastil oder klassisch-funktional.

Alle Wohneinheiten eint das innovative Gesamtkonzept einer Plusenergiehaus-Siedlung. Solarzellen auf jedem Dach wandeln mittels Photovoltaik (Modul-Nennleistung: mindestens 7 kWp) Sonnenlicht in Strom um. Dieser kohlenstoffneutral produzierte Strom wird unter anderem von Luft/Wasser-Wärmepumpen genutzt, um Heizwärme aus der Umgebungsluft zu gewinnen.

Kosten- und Klimaschutzkriterien optimal

Da die KfW-40-Plus-Gebäude untereinander vernetzt sind, kann der gewonnene Strom dort eingesetzt werden, wo er gerade verbraucht wird. Optimal ausgestaltete Gebäudehüllen verhindern Energieverlust. So wird die gesamte Siedlung energieautark, CO2-neutral und zum bilanzierten Nullenergie-Quartier.

Nachhaltigkeit und Komfort Hand in Hand

Wer ressourcenschonendes baut und lebt, gewinnt im Helfrichsgärtel III mehr als nur ein gutes Gewissen. Alle Wohneinheiten sind auf einem sehr hohen technischen Standard, dazu gehören beispielsweise elektrische Rolläden und Steuerung der Heizung. Alle Häuser werden mit einem BUS-System und einem hochleistungsfähigen Internet-Anschluss ausgestattet, das Ihr Heim zum Smart Home macht: die Rollläden, das Licht (optional) oder die Heizung lassen sich so bequem über eine App auf dem Smartphone steuern.

KfW 40 Plus

null

Smart Home

Um alle Geräte im Haus auch von außerhalb zu erreichen, benötigen Sie ein sogenanntes Gateway. Alle Häuser des Energiewohnparks Biblis werden mit einem iPad zur persönlichen Verfügung ausgestattet.
Bereits in der Grundausstattung wird folgendes von jedem Punkt der Welt (an dem Handyempfang möglich ist) kontrollier- und steuerbar sein:

  • Rauchmelder
  • Erfassung von Raumtemperaturen
  • Heizungssteuerung
  • Energieflüsse im Haushalt
  • Rollladensteuerung
  • Wallbox für die Elektromobilität
  • Ladezustand und Verfügbarkeit der Car-Sharing-Fahrzeuge

Optional gibt es Erweiterungspakete, die Ihr Haussteuerungsmanagement weiter perfektionieren, wie z. B.:

  • Smart Home Beleuchtung
  • Smart Home Entertainment
  • Smart Home Kameraüberwachung (im Innen-/ oder Außenbereich)
  • Steuerung der Garagentore / der Hauszugänge

Car-Sharing und Elektromobilität

Aufs eigene Auto verzichten? Im Helfrichsgärtel III problemlos möglich. In jedem der drei Abschnitte des Quartiers werden zwei bis drei Fahrzeuge zur geteilten Nutzung bereitstehen (Aufstockung möglich).

Selbstverständlich ist Nachhaltigkeit auch hier oberstes Prinzip: Alle eingesetzten Fahrzeuge sind 100% elektrisch (Renault Zoe) und können direkt am eigenen Haus mit Solarstrom aufgeladen werden. Zusätzlich gibt es im Quartier verteilt einzelne öffentliche Stromtankstellen. Null Emission, null Motorenlärm, volle Flexibilität!

Lageplan

Wohngebiet